Blumenmuster sticken

30 farbenfrohe Projekte im floralen Design

Nach Stricken, Häkeln und Nähen ist nun auch Sticken wieder ein beliebtes Hobby. Es erfordert Konzentration, Fingerfertigkeit und Geduld und ist doch sehr entspannend. Wer Stoffe bzw. Textilien bestickt, erstchaft etwas Schönes, Individuelles und ganz Besonderes. Immer schön anzusehen sind Blumen und andere Pflanzen. In diesem Buch gibt es Beispiele von fein und zart bis groß und raumfüllend. Auf großen Fotos zeigt die Autorin, welche Wirkung Farbzusammenstellungen haben. Dabei sind die Stickereien z.B. auf einer Schürze, einer Tasche und einem Deckchen zu sehen. Im zweiten Teil des Buches gibt es ausführliche Anleitungen zu den Grundtechniken des Stickens mit bebilderten Schritten. Die Projektanleitungen bestehen aus Vorlagen und einigen kurzen Infos bzw. kurzen Anleitungen, wenn etwas genäht werden muss.

Fazit: Wunderschöne Stickmuster für individuelle Handarbeiten: Ein Buch das anregt, Nadel und Stickgarn zur Hand zu nehmen, um Textilien zu verzieren. Etwas Erfahrung sollte vorhanden sein, da die Anleitungen unbebildert und nicht allzu kleinschrittig sind.

Alice Makabe: Blumenmuster sticken. Haupt Verlag 2022

ISBN 978-3-258-60256-1

Korbflechten mit Papierstreifen

Techniken & Projekte

Auf dem Buchcover ist ein leicht glänzender asymmetrischer Korb in rot und schwarz zu sehen, der sehr elegant wirkt. Dass es sich dabei um Papier als Flechtmaterial handelt ist kaum vorstellbar. Die Autorin erklärt im Buch ausführlich, wie man es selbst schaffen kann, aus Papierstreifen Körbe zu flechten. Ihr Material ist dabei Aquarellpapier (aus Baumwolle), das mit einer Nudelmaschine in Streifen geschnitten wird.

Leider erwähnt sie keine Alternative dazu, die sich eignet, wenn keine solche Maschine anschaffen möchte. Außerdem wäre es schön, eine nachhaltigere Alternative zum teuren Aquarellpapier angeboten zu bekommen. Doch es steht hier die künstlerische Ausdruckskraft im Vordergrund. Ausfühlich erklärt die Autorin, wie man die Köperbindung aus Papierstreifen flechten muss und zeigt, welche Formen funktionieren. Dazu gibt es Anleitungen für Randabschlüsse und viele Tipps zur Verarbeitung. So ist es ein sehr spezielles Buch, das eine Mischung aus Intensivkurs und Kunstbuch darstellt.

Fazit: Eine künstlerische Technik mit besonderer Wirkung, die hier ausführlich erklärt wird. Für Menschen, die Lust haben, etwas Neues auszuprobieren und ausreichend Geduld mitbringen, um sich auf das Flechten mit allen Vorbereitungen einzulassen.

Dorothy McGuiness: Korbflechten mit Papierstreifen. Haupt Verlag 2022

ISBN 978-3-258-60257-8

Überall erklingt Musik

Sofia lebt an einer Küste. Sie liebt das Meer und seine Geräusche. Überall hört sie Musik. In den Ferien reist sie zur Großmutter, die nahe eines großes Waldes lebt. Sofia lässt auch hier Musik erklingen. Fantasievolle Bilder mit angenehmen und doch kräftigen Farben illustrieren den Text dieser Geschichte. Dabei gibt es viel zu entdecken und die Kinder können beschreiben, was sie sehen. Der Text bietet Impulse, selbst genauer hinzuhören. Gibt es hier auch Geräusche… Musik?

Fazit: Wer gerne etwas fantasievollere Bilderbücher mag, die anregen zu philosophieren oder wie hier, auch mal genau hinzuhören, hat bestimmt große Freude mit diesem Bilderbuch. Auf der Verlagsseite gibt es passende Noten zum Buch als Download.

Gema Sirvent und Lucia Cobo: überall erklingt Musik. Carl-Auer 2022

ISBN 978-3-96843-028-7