Hörbuch

Die rote Frau

9783837141306_CoverEin Fall für August Emmerich

Inspektor August Emmerich ist ein eigentümlicher Polizist, der von den Obrigkeiten unterschätzt wird. Gemeinsam mit seinem Kollegen Winter engagiert er sich mehr als er soll. Statt im Mordfall eines Politikers mitzuermitteln, sollen sich die beiden um eine Schauspielerin kümmern, sie wie Bodyguards beschützen. Das passt Emmerich überhaupt nicht. Er sieht sich als kompetenten Ermittler und will sich beweisen.

Die Figuren, allen voran Inspektor August Emmerich, sind herrlich skurril. Schnell taucht man tief ein in das Milleu der 20er Jahre in Wien und verfolgt gespannt, wie die beiden so unterschiedlichen Inspektoren versuchen, einen Fall zu lösen. Es ist kaum möglich, auf die Pausentaste zu drücken, da die Geschichte durchwegs spannend und auch humorvoll ist. Cornelius Obonya liest wunderbar vielseitig und stimmungsvoll, sodass die Figuren lebendig werden.

Fazit: Ein spannender Kriminalfall im alten Wien, mit besonderen Figuren, beeindruckend gelesenvon Vornelius Obonya.

Alex Beer: Die rote Frau. Gelesen von Cornelius Obonya. Random House Audio 2018

ISBN 978-3-8371-4130-6

Und mehr...

Unstrut-Radweg

unstr_u1Von Dingelstädt an die Saale – Mit Himmelscheiben-Radweg

Die Unstrut ist ein Fluss, der von Thüringen im Westen nach Sachsen-Anhalt in die Saale fließt. Im bikeline-Radtourenbuch gibt es wie gewohnt vorab bereits wichtige Infos zur Stecke, zur Anreise, ein Höhenprofil usw. Die Strecke von 250km ist in viele kleine Abschnitte aufgeteilt. Zu jedem Abschnitt gibt es eine Karte in 1:50000 und neben der Wegbeschreibung auch praktische und nützliche Informationen. Dadurch dass alle Seiten mit Folie bezogen sind, kann man das Ringbuch auch bei Regen aufschlagen. Das Querformat des Buches ist praktisch und so lässt es sich gut auf Lenkertaschen klemmen.

Dank der Liveupdates, die online abrufbar sind, kann man sich kurzfristig über Streckenänderungen in formieren. Leider fehlt mir ein Hinweis auf dem Titel über den Schwierigkeitsgrad der Strecke (wie auch bei den anderen bikeline-Radreiseführern). Wer das Buch online kaufen will und nicht auf die Esterbauerseite klickt, hat keinen unmittelbaren Einblick auf das Streckenprofil.

Fazit: Ein gewohnt praktischer, stets aktueller Radreisführer für einen Flußradweg, der nicht so stark frequentiert ist, wie andere, größere Flußradwege.

Unstrut-Radweg. bikeline 2018 (4. Auflage)

ISBN 978-3-85000-238-7

Roman

Das Mädchen, das in der Metro las

csm_9783832198862_afc55cce7e.jpgJuliette fährt jeden Tag mit der Metro. Dort liest sie. Eigentlich liest sie weniger, sondern beobachtet andere Leute beim Lesen. Einige sind auch immer in der gleichen Bahn, wie z.B. die Frau mit dem Kochbuch. Einmal steigt Juliette einige Stationen früher aus und entdeckt ein Grundstück an dessen Tor ein Buch steckt. Ein kleines Mädchen bittet sie herein und so lernt sie dessen Vater Soliman kennen. Der Mann lebt inmitten von Büchern, geht nie raus und ist ein liebevoller Vater. Die Bücher werden von Kurieren an Leute verschenkt. Soli denkt, Juliette sei auch so eine Kurierin. Für Juliette ändert sich ihr Leben vollkommen. Sie taucht tief ein in die Bücherwelt von Solimann und seiner Tochter.

Christine Féret-Fleury hat Figuren erschaffen, die nicht nur Bücher und Geschichten lieben, sondern sie auch an andere Menschen weitergeben möchten. Es ist leicht, in deren Welt einzutauchen und mitzuerleben, wie Juliette sich immer mehr den Büchern hingibt. Manchmal irritiert die Formulierung „die junge Frau“ etwas, weil es scheint, als würde die Perspektive gewechselt.

Fazit: Ein wundervoller Roman über die Wirkung von Büchern und Geschichten und die Schwierigkeit, trotz und mit Büchern auch am sozialen Leben teilzunehmen.

Christine Féret-Fleury: Das Mädchen, das in der Metro las. Dumont 2018

ISBN 978-3-8321-9886-2

Hörbuch

Azurblau für zwei

9783837141771_Cover.jpgIsa ist verzweifelt. Sie kann keine Kinder bekommen und um sie herum, scheinen alle plötzlich schwanger zu werden. Spontan antwortet sie auf eine Anzeige und landet schließlich auf Capri, um einer Schriftstellerin bei der Arbeit zu helfen. Die 75jährige Mitzi erzählt von ihrem Leben und Isa lernt nicht nur, deren Biografie kennen, sondern auch sich selbst ein bisschen besser.

Mitzi ist in diesem Buch die eigentliche Hauptfigur, denn ihre Lebensgeschichte ist ganz besonders. Auch die anderen Figuren sind durchweg interessant und meist sympathisch. Die Autorin hat einen lockeren, humorvollen Schreibstil und es macht Freude, der Sprecherin zuzuhören, wie sie diesen heiteren, lebensbejahenden Roman liest.

Fazit: Eine positiv stimmende Lektüre, besonders geeignet für Menschen, die sich gerne auf eine Urlaubsinsel träumen.

Emma Sternberg: Azurblau für zwei. Random House 2018

Gelesen von Vanida Karun

ISBN 978-3-8371-4177-1

Hörbuch

Hello Sunshine

9783837135985_Cover.jpgSunshine lebt ein perfektes Leben in New York, mit einem erfolgreichen Ehemann und einem Job als YouTube-Starköchin. Blöd nur, dass sie die Rezepte für ihre Kochshow gar nicht selbst erfunden hat. Als das rauskommt, flüchtet sie in ein kleines Städtchen, um neu anzufangen.

Ja, schon diese Zusammenfassung klingt nach Klischee. Obwohl meine Zusammenfassung noch etwas straffer ist als der Klappentext. Es ist tatsächlich so, dass die bislang sehr erfolgreiche Youtuberin nun allein dasteht, denn auch ihr Mann verlässt sie. Sie flüchtet zu ihrer Schwester, mit der sie eigentlich gar nichts mehr zu tun hatte, und nistet sich bei ihr ein…

Wie zu erwarten wird es nun schwierig für Sunshine, sich zurechtzufinden und ein neues Leben aufzubauen. Leider ist sie als Figur nicht wirklich sympathisch, ändert sich nur sehr allmählich und macht es einem als Leser nicht einfach, mit ihr zu fühlen. Die Verstrickungen und Wandlungen sind entweder absehbar oder zu abwegig. Auch wenn die Autorin einen leichten, unterhaltsamen Schreibstil hat, bzw. die Übersetzung gut gelungen ist, bleibt die Geschichte flach und irgendwie uninteressant. Auch die Sprecherin konnte mich hier nicht überzeugen. Vielleicht macht sie ihren Job zu gut, denn sie hat manchmal einen recht arroganten Ton drauf, der dann doch sehr gut zur Figur der Sunshine passt.

Fazit: Wer einen leichten, wenig anspruchsvollen Roman aus New York und drumrum sucht, ob als Buch oder Hörbuch, liegt hier richtig. Spaß macht die Geschichte nicht wirklich und ich kann das Hörbuch nicht empfehlen.

Laura Dave: Hello Sunshine. Random House 2018

Gelesen von Britta Steffenhagen

ISBN 978-3-8371-3598-5

Garten

Gärtnern ohne Gift

mdr.jpgNatur pur im Garten

Die Autorin Brigitte Goss ist bekannt aus der Sendung „MDR-Garten“ und sieht auf dem Titelbild ein bisschen aus wie Pippi Langstrumpf als Erwachsene. Mit so einer positiven Ausstrahlung motiviert sie zum „sensiblen Umgang mit der Natur“.

Das Buch ist keins der üblichen Gärtner-Bücher, weil es den Fokus auf Naturschutz legt. Hier wird nicht die „Bio-Käule“ geschwungen, sondern konkret und sehr detailliert gezeigt, wie ein Garten ohen Gift funktionieren kann.

Was eigentlich logisch sein sollte – sein Gemüse nicht mit Giftstoffen zu verseuchen – wird beim Lesen noch verständlicher. Die Autorin setzt schon bei der Auswahl der Pflanzen an. Nicht alles wächst überall. Die richtige Auswahl erleichtet die Arbeit. Wenn es troztdem zu Schäden kommt oder/und das Gemüse nicht so recht wachsen will, kann das viele Ursachen haben: Wetter bzw. Klimabedinungen, Platzwahl, falsche Nachbarn, tierische Schädlinge.

Fundierte Informationen, viele Bilder, schöne Illustrationen und ein ansprechendes, übersichtliches Lyout machen das Buch zu einem wahren Schatz für Hobbygärtner/innen. Schnell hat man sich festgelesen, denn die Texte sind nicht nur informativ, sondern auch angenehm reduziert formuliert.

Fazit: Dieses Gartenbuch wird meine neue Gartenfibel und eignet sich gut als Geschenk. Wer einen gesunden Biogarten haben will, findet hier alles Wissenwerte in schön gestalteter Umgebung.

Brigitte Goss: Erfolgreich gärtnern ohne Gift. LV. Buch 2018

ISBN 978-3-7843-5492-7

Und mehr...

Der illustrierte Vogelkalender 2019

Vogel.jpgLaut Klappentext gehören Bill und Dan Zetterström zu den besten Vogelzeichnern Schwedens. Das merkt man sofort. Die Illustrationen in diesem Kalender, mal sachlich klar, mal künstlerisch verspielt, möchte man immer wieder ansehen. Der Autor Mats Ottosson beschreibt dazu leicht verständlich, was es interessantes über bestimmte Vogelarten zu wissen gibt. Dazu erzählt er passend zur Jahreszeit bzw. zum Monat jeweils zum Monatsbeginn etwas über das Verhalten von Vögeln oder z.B. über die Schönheit mancher Vögel. Übersetzt wurde der Text von Christine Heinzius.

Das Kalendarium ist übersichtlich gestaltet und die linierten Tagesspalten bieten ausreichend Platz für Notizen. Etwas ungewohnt ist es, in die schmalen Spalten zu schreiben. Horizontale Tageszeilen währen vielleicht etwas praktischer, wenn man mehr als Stichpunkte und Termine notieren will, aber so ist die Gestaltung schöner. Zusätzlich gibt es die Namenstage, Kalenderwochen, Feiertage und besondere Vogeltage. Wettersymbole machen es leicht, das tägliche Wetter zu dokumentieren.

Fazit: Dieser Vogelkalender ist ein praktisches und zugleich schönes Geschenk für Vogelliebhaber oder Menschen, die es werden könnten. Dank des fast quadratischen Kleinformates ist das gebundene Buch nicht allzu schwer und passt gut in die (Hand-) Tasche.

Mats Ottosson, Bill und Dan Zetterström: Der illustrierte Vogelkalender 2019. LV-Buch 2018

ISBN 978-3-7843-5578-8