Selber machen

Zentangle®

Zentangle®  Das Einführungsbuch Das Einführungsbuch

Menschen, die von sich behaupten, „Ich kann nicht zeichnen!“, finden hier Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die das Gegenteil beweisen. Denn einfache Kringel, Haken und Linien kann jeder zeichnen.

Bei Zentangle® geht es aber nicht nur ums Zeichnen. Hinter dem geschützten Namen verbergen sich die Begriffe „Zen“ für Entspannung/Konzentration und „Tangle“ für das Zeichnen von Mustern. (Siehe Zentangle®, Zeichnen und Entspannen)

Da das Buch aus dem Englischen übersetzt wurde (von Wiebke Krabbe), sind viele Begriffe zwar erklärt, dann jedoch englisch übernommen worden.So haben die vorgeschlagenen Tangles (= Muster) auch englische Namen. Ich vermute, das liegt daran, dass sie von den Urhebern so benannt wurden. Gezeichnet wird auf 9×9 cm großen Tiles (= Kacheln).

Die Autorin zeigt in detaillierten Anleitungen, wie man ein Muster auf einer solchen Kachel aufbauen kann. Wer das übt, bekommt bald Lust darauf, eigene Muster zu kreieren. Im nächsten Schritt löst sich der Zeichner vom quadratischen, kleinen Papier und zeichnet großformatiger in beliebige Papierformen. Das hat sogar einen Namen:“ZIA“ (= von Zentangle inspirierte Kunst). Es entstehen schnell richtig schöne Kunstwerke. Vor allem aber macht Zentangeln Spaß und entspannt, weil man dabei so gut abschalten, also alles andere aus dem Kopf ausblenden kann.

Das Zeichnen von Mustern eignet sich sehr gut, um damit Briefe, Schachteln, Geschenke zu gestalten und zu verzieren. Dafür gibt es einige Anregungen. Zu jedem Kapitel bietet die Autorin Hintergrundinfos über Designer und Anwenungsmöglichkeiten.

Die Anleitungen im Buch sind nach meinem Eindruck für ältere Kinder ab ca. 8-10 Jahren und Erwachsene gedacht.

Fazit: Zentangeln lässt sich mit diesem Buch leicht erlernen und üben. Außerdem regt es an, selbst kreativ zu werden.

Kathleen Murray: Zentangle® . Das Einführungsbuch.frechverlag 2015

ISBN 978-3-7724-8204-5

http://www.topp-kreativ.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s