Roman

Hendlmord

Ein Starnberger-See-Krimi

978-3-499-22862-9Hendlmord am Starnberger See? Der Muck Halbritter, halb Schreiner, halb Schäfer, entdeckt den toten Hendlmann. Da er ja praktisch mit der Kripo verheiratet ist, muss er selbstverständlich den Tatort absichern. Überhaupt muss er irgendwie immer überall sein und helfen und sich kümmern, der Muck. Er ist eben das offene Ohr des Dorfes, hört allen zu und kennt an jeden. Er kann wohl nicht anders.

Ida Ding hat das Krminalgeschehen an ihren Heimatort Pöcking am Starnberger See verlegt. Dort gibt es viele mehr oder weniger skurrile Figuren, sympathische udn unheimliche sind dabei und viele sonderbare Verstrickungen (Stricken, haha, da fallen mir die Textilstubenzwillinge ein…). Zum Glück ist alles frei erfunden und die Pöckinger, jung und alt, haben damit gar nichts zu tun. Also rein gar nichts!

Fazit: Wer Lust hat auf oberbayerisches Dorfgeschehen im Sinne von „Breaking Bad“, mit etwas Dialekt und viel Charme, kommt hier voll auf seine Kosten!

Tipp: Das Hörbuch, ungekürzt eingelesen von Johannes Steck, hat seinen besonderen Reiz, weil hier jede der Figuren ihre eigene charakteristische Stimme erhalten hat.

Ida Ding: Hendlmord. Rowohlt 2014

ISBN 978-3-499-22862-9

Bei Amazon Hendlmord: Ein Starnberger-See-Krimi

Hörbuch im Kuebler Verlag (als Download oder Audio-CD)

Zur Autorenseite von Ida Ding

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s