Und mehr...

Ich muss nicht alles glauben, was ich denke

Das Grübeln beenden, gelassener leben

583_34649_168655_xxlDer Klappentext des Buches hat mich gleich gepackt. Denn auch mir schwirren ständig Gedanken durch den Kopf, die sich allzuoft nicht abstellen lassen. Bekomme ich mit diesem Buch endlich Hilfe, um aus dem Grübelkarussel auszusteigen?

Leider nein. Denn ich habe den Klappentext wohl nicht aufmerksam genug gelesen:

„Es liegt an uns, ob ihnen (den Gedanken, Anm. YW) glauben. Mit ein paar einfachen Kniffen können wir uns das immer wieder vor Augen führen und so ein entspannteres und gelasseneres Leben führen.“

Das Buch richtet sich an Menschen, die sich über andere Menschen, über belanglose Ärgernisse und Alltagskram Gedanken machen und vor allem, sich darüber ärgern.

Der Autor beschreibt die Gedankengänge recht ausführlich und amüsant.Anschließend gibt es viele Tipps und Anleitungen, wie man das Hamsterrad im Kopf ausbremsen kann. Aber: es geht dabei nicht um das Denken, das sich verselbstständigt hat. Das Denken an sich, Hinterfragen, überlegen und grübeln. Hier im Buch geht es um konkreteres Denken, wie „Wer hat den bloß mein Aspirin geklaut?“.

Die Hilfen sind zahlreich und umfassen „Sex, Sex und nochmals Sex“ sowie Meditation oder „Im Augenblick leben“. Dabei erscheint mir der Autor (ein kanadischer Arzt) die Problematik etwas zu sehr zu vereinfachen.

Fazit: Ein Buch für Grübler, die sich über viel zu viele Kleinigkeiten aufregen. Schon beim Lesen kann man das Denken abschalten und sich etwas entspannen. Wer sich hier wieder erkennt, dem wird geholfen.

Serge Marquis: Ich muss nicht alles glauben, was ich denke. Kösel Verlag 2016

ISBN 978-3-466-34649-3

Bei Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s