Hörbuch · Roman

Das Geheimnis der Schwimmerin

9783837136265_coverSimon Watson ist Bibliothekar mit großer Leidenschaft für Bücher. Als er ein altes Buch geschickt bekommt, ist er natürlich besonders interessiert, herauszufinden, wer es geschrieben hat und was es überhaupt damit auf sich hat. Das Buch ist eigentlich ein Tagebuch, handschriftlich verfasst von einem Schausteller Ende des 18. Jahrhunderts.

Simon, der neben der Bücherleidenschaft noch eine hohe Affinität zum Wasser hat und sich im Wasser am wohlsten fühlt, merkt bald, dass das Tagebuch mit seiner eigenen Familiengeschichte verknüpft ist. Denn alle weiblichen Vorfahren seiner Familie sind an einem bestimmten Tag, dem 24. Juli, im Meer ertrunken. Simon hat eine Schwester, die ihn gerade besuchen will. Und der 24. Juli naht.

Die Figuren sind teilsweise faszinierend, bleiben jedoch meist hinter dem, was man herausholen hätte können. Genauso wie die gesamte Geschichte, die aus so vielen Details zusammengesetzt wurde, dass einfach einiges nicht richtig ausgführt wurde. Ich hatte beim Anhören oft das Gefühl, dass ich gerne mehr über die eine Person erfahren hätte, über deren Beweggründe und darüber, wie es mit ihr weiterging. So z.B. Amos, der wohl die Figur im Roman bzw. Hörbuch ist, die am meisten heraussticht. Dieser stumme Junge, eine Art Wolfskind, weil er im Wald aufwuchs, hat viele Talente, ist aber vor allem sehr sensibel und empathisch. Schade, dass er irgendwann einfach aus dem Buch verschwindet.

Der Autorin gelingt es leider nicht gut genug, die beiden Zeitebenen in einen Strang zu verweben. Die Idee, der Hintergrund der Geschichte, ist wunderbar und zugleich unheimlich, berührend und bezaubernd. Vielleicht liegt das aber auch an der gekürzten Version des Hörbuchs.

Der Sprecher Sascha Rotermund schafft es, die Charaktere sehr plastisch werden zu lassen und die Stimmungen durch seine Art zu sprechen an den Hörer heranzutragen.

Fazit: Eine schöne Geschichte, mit vielen magischen Momenten und interessanten Figuren. Das „gewisse Etwas“ fehlt mir aber leider. Dank der hervorragenden Leistung des Sprechers, lohnt es sich, die Geschichte anzuhören (wenn sie auch gekürzt ist).

Erika Swyler, Sascha Rotermund (Sprecher): Das Geheimnis der Schwimmerin. Random House Audio 2016 (6 CDs, Laufzeit: 7h 47)

ISBN 9783837136265

Bei Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s