Und mehr...

Einfallsreich

Ein Notizbuch mit Reißverschluss

169502_monbijou_eintragbuch_einfallsreich_3d_grDer Umschlag besteht aus Pappe, die mit matter dünner Folie beschichtet ist. Das Motiv, blaue stilisierte Blätterranken, ist auf einem Hintergrund angelegt, der aussieht, wie Leinenstoff. Noch schöner fände ich es, wenn hier tatächlich, zumindest für den Buchrücken, ein Leinenband verwendet worden wäre.

An den offenen Seiten des Buches befindet sich ein türkis-blauer Reißverschluss, der sich mithilfe des praktischen Gummi- (oder Siilikon?) Anhängers gut öffnen und schließen lässt. Der Reißverschluss wurde an den Pappeinband genäht, sodass man die Naht außen sehen kann. Das stört aber nicht, sondern gibt eher eine besondere Note.

Was mich aber stört sind die harten Kanten des Umschlags. Sie fühlen sich nicht gut an und neigen dazu, sich aufzuspitten. Mal sehen, wie das nach einigen Wochen Gebrauch aussieht.

Innen gibt es eine blaue Leinenmuster-Seite mit dem Titel und „Dieses Buch gehört…“. Ich brauche das nicht, aber für manchen mag es wichtig sein, Zeilen für seinen Namen vorzufinden. Die nächsten beiden Seiten sind, wie alle anderen, liniert und mit kleinen Zweigen aufgehübscht. Mal gibt es einen blauen, mal einen grau-braunen Seitenrand.

Das Papier der 96 Seiten fühlt sich glatt an und ist dick genug, um mit Füller oder Kugelschreiber darauf zu schreiben.

Ich finde die Idee, ein Notizbuch mit Reißverschluss zu versehen, sehr gut. Allerdings hätte ich es weicher und somit handschmeichelnder gebunden und etwas mehr Platz gelassen (außen herum und auch in der Dicke). Denn dann könnte man wirklich viel einkleben und einlegen, müsste aber nicht aufpassen, dass herausstehende Papier- oder Stoffränder im Reißverschluss einklemmen.

Ich werde das Buch als Reisetagebuch verwenden, da ich so keine Schnipsel, getrockneten Blätter, Eintrittskarten usw. verlieren werde.

Fazit: Eine gute Idee, ein Notzibuch mit Reißverschluss zu gestalten. Das Design ist hübsch und das Papier eignet sich für Texte, kleine Zeichnungn und Collagen. Die Verarbeitung könnte etwas liebevoller sein.

Einfallsreich. Notizbuch. monbijou im Lingen Verlag Köln 2016

Bei Amazon

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Einfallsreich

  1. Klingt nach einer guten Idee, um Papierschnipsel zu sammeln. Ich hätte aber auch meine Bedenken, ob das nicht schnell kaputt geht.
    Da finde ich es praktischer, wenn es in den Einband eingeklebt einen Briefumschlag gibt, in den man Sachen hineinstecken kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s