Kinder- und Jugendbuch

Die schaurigste Geschichte der Welt

Schaurig.jpgBilly Shivers ist nicht Bastian Baltasar Bux (aus der unendlichen Geschichte) und doch ist er ihm ähnlich. Unscheinbar, schüchtern, eine Leseratte… Billy liebt Geistergeschichten und wo kann es mehr gruselige Bücher geben als im „Spukhaus der Bücher“? Hier lernt der Junge den sonderbaren Eigentümer Mr. Rapscallion kennen und sie werden bald Freunde.Billy darf im Laden mitarbeiten und unterstützt Mr. Rapscallion dabei, seinen Laden mithilfe eines Grusel-Wettbewerbs zu retten.

Das Besondere an diesem Buch ist für mich der Schreibstil. Philipp Kerr schreibt anspruchsvoll aber nicht anstrengend. In meist eher kurz gehaltenen Sätzen steckt viel drin und dies ist so formuliert, dass man auch als Erwachsener gerne weiter liest. Er verfällt nicht in übliches Gelaber vieler anderer Kinder- und Jugendbücher, sondern fordert seine Leser mit einer gehobeneren Erzählstimme. Dazu gibt es dann aber Dialoge, die sehr genau zu den Figuren passen, egal welches Alter sie haben.

Inhaltlich überrascht Kerr immer wieder. Die Figuren im Roman sind durchwegs sonderbar und immer wieder überraschend. Gerade die Kinder, die bei dem Wettbewerb im Spukhaus antreten, hat man das Gefühl, jeden von ihnen schon einmal getroffen zu haben. Doch der Autor gibt uns Lesern immer auch etwas zu denken mit, ganz ohne belehrenden Zeigefinger.

Fazit: Das Buch ist von Anfang bis Ende unterhaltsam und spannend, ein bisschen gruselig und manchmal sogar lehrreich. Ein großartiges Buch für junge Leser genauso wie für Erwachsene.

Philip Kerr: Die schaurigste Geschichte der Welt. Rowohlt 2016

ISBN 978-3-499-21765-4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s