Büro · Selber machen

Schreibwaren

Die Rückkehr von Stift und Papier

9783791382685_coverAls Kind habe ich es geliebt, Kinderpost oder Büro zu spielen. Das Papier zu falten (nicht nur beim Basteln), darauf wichtige Informationen zu schreiben und natürlich mit lautem Krach den Stempel auf die selbst gestaltete Briefmarke zu drücken. Bis heute kann ich mich darin verlieren, einem Füller beim Schreiben zuzusehen. Das ist für mich wie Meditation…die Tinte, die so gleichmäßig herausfließt und eine Spur hinterlässt…

Das Buch „Schreibwaren“ ist für solche Menschen wie mich, die Stifte und Papier lieben, gedacht. Aber auch für Menschen, die wissen wollen, wie sich die Schreibwaren zu den heutigen Produkten entwickelt haben. So gibt es nicht nur wunderbare Fotos in dem dicken Buch, sondern auch sehr detaillierte Informationen über die geschichtliche Entwicklung der jeweiligen Schreibwaren.

Zusätzlich findet man zahlreiche Porträts von Schreibwarenläden und -firmen, die so besonders und schön sind, dass man fast eine Reise planen könnte, um sie alle zu besuchen.

Fazit: Das Buch ist schön. Es ist inspirierend und informativ und es macht Lust, gleich seine Schreibwaren zu sortieren und mal wieder alle nacheinander auszuprobieren.

John Z. Komurki (Text), Angela Nicoletti und Luca Bendandi (Konzept): Schreibwaren. Prestel 2016

ISBN978-3-7913-8268-5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s