Roman

Worüber wir nicht reden

978-3-7844-3416-2_1_2Der Sommer hat vier Wände“ von Jenny Bünnig hat mich begeistert. So war ich sehr gespannt darauf, wie mir „Worüber wir nicht reden“ gefallen wird.

Die Autorin hat einen Blick für Menschen, kann sie so beschreiben, dass sie lebendig werden. In diesem Buch schildert sie eine Familie, deren Mutter an Demenz erkrankt ist. Die erwachsenen Kinder, die sich fast nie blicken lassen, werden vom Vater einbestellt und müssen sich der Familie und ihren nicht ausgesprochenen Gedanken stellen.

Irgendwie hat jeder in dieser Familie seine Sorgen und schleppt Erinnerungen mit sich herum, die bei anderen wieder ganz anders erscheinen – jeder erinnert sich aus seiner Perspektive. Und so schreibt es Jenny Bünnig auch: Sie wechselt die Perspektiven und lässt die Figuren erzählen. Dabei überschneiden sich die Situationen manchmal, sodass man als Leser zwei Sichtweisen erfahren kann.

Leider ist die Geschichte nicht besonders spannend. Man weiß eigentlich von Anfang an, was das ist, worüber die Familie nicht redet, oder zumindest erhahnt man es. Irgendwann wurde mir der Roman fast zu langweilig. Es hat mich nicht mehr interessiert, was die Figuren machen, was sie reden, was sie wollen… schade! Gegen Ende hat mich die Autorin noch einmal gehabt, als der Vater sich aktiver beteiligt, als es kleine Wendungen und Regungen gibt, auf die man so lange gewartet hat.

Fazit: Ein sehr ruhiger Roman über eine Familie,  in der jeder alleine versucht, mit Erinnerungen klar zu kommen, statt sie gemeinsam zu bewältigen.

Jenny Bonnig: Worüber wir nicht reden. LangenMüller 2017

ISBN 978-3-7844-3416-2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s