Selber machen

Ideen aus Stoffresten für Kinder

Einfache Projekte zum Nähen aus einem halben Meter Stoff

StoffresteSpielsachen und „Zeugs“ für Kinder nähen macht großen Spaß. Man kann sich kreativ austoben und Erfolgserlebnisse sind garantiert. Denn die fertigen Produkte müssen nicht maßgeschneidert werden, sondern (nur) funktionieren bzw. so aussehen, wie gewünscht.

Die Autorin Debbie Shore hat selbst viel für ihre Kinder genäht, was man an den Ideen merkt. Neben lustigen Spielsachen, wie Affenkegel, gibt es nützliche und praktische Dinge, vom Kinderrucksack über kleine Geldbörsen bis zum Schuhbeutel. Alles wird aus Stoffresten genäht und kann daher auch aus Altkleidern angefertigt werden.

Einführend gibt es zunächst Tipps zu Material und zum Nähen, die ich sehr sinnvoll finde. Denn hier bezieht sich die Autorin direkt auf die Projekte im Buch. So erklärt sie beispielsweise, wie man Schrägband herstellt und annäht oder wie man einen rechteckigen Boden bei Taschen anfertigt.

Die Anleitungen im Buch sind alle mit vielen Fotos versehen und gut erklärt, sodass auch Nähanfänger problemlos zurechtkommen.

Fazit: Ein rundum gelungenes Buch mit schönen, praktischen und lustigen Ideen, die recht einfach umzusetzen sind.

Debbie Shore: Ideen aus Stoffresten für Kinder. Bassermann 2017

ISBN 978-3-8094-3756-7

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s