Selber machen

Im ersten Licht des Morgens

9783453359130_Cover

1943 in Rom erlebt Chiara wie Menschen aus dem Getto gebracht werden. Zufällig fällt ihr Blick auf eine Familie, die im Gegensatz zu den meisten anderen sorgfältig gekleidet ist. Offenbar haben diese Leute gewusst, was ihnen bevorsteht. Die Frau der Familie sucht den Blickkontakt zu Chiara und so ergibt es sich wie durch ein Wunder,  dass Chiara den kleinen Jungen der Familie retten kann. Daniele Levi wächst wie ihr eigener Sohn auf…

Der Klappentext der Geschichte hat mich sofort angesprochen und ich habe einen großartigen Roman erwartet. Doch leider waren die ersten Seiten bereits so ernüchternd, dass ich nach ca. 30 Seiten aufhören musste zu lesen. Es ärgert mich richtig, dass das Buch so schlecht geschrieben (oder lektoriert) ist. Es sind vor allem die vielen Beschreibungen, die den Lesefluss stören. Die Autorin erklärt alles, beschreibt jedes Kleidungsstück so genau, dass man wirklich tief durchatmen muss, um weiterzulesen. Irgendwann verließ mich die Geduld und ich habe abgebrochen.

Daher kann ich zu diesem Buch nicht mehr sagen als: Schade!

Fazit: Die Autorin (oder/und Lektorin) sollte mal das Buch „Show don´t tell“ lesen!

Virginia Baily: Im ersten Licht des Morgens. Diana 2017

ISBN 978-3-4533-5913-0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s