Kinder- und Jugendbuch

Aleca Zamm ist ein Wunder

U_14057_1A_SB_ALECA_ZAMM_01.IND12Aleca ist 10 Jahre alt. Sie hat in manchen Schulfächern ziemlich zu kämpfen und will endlich auch mal für ihre Lernerei mit einem Gummibärchen belohnt werden. Durch einen Zufall findet sie heraus, dass sie die Zeit anhalten kann. Wie praktisch! So kann sie den Mathetest ja ganz einfach bestehen. Ihre Tante Zelda, die selbst durch die Zeit reisen kann, klärt Aleca allerdings darüber auf, dass die Zeit nicht nur im Klassenzimmer still steht, sondern auf der gesamten Welt. Aleca darf ihre Fähigkeit nicht ausnutzen und auch niemandem davon erzählen.

So spannend die Geschichte anfängt, so schnell ist sie vorbei. Denn das Buch ist der erste Teil einer Reihe über das „Wunder“ Aleca. Es macht Spaß in ihr Leben einzutauchen und sich vorzustellen, wie es in der Schule von Aleca zugeht. Doch als es dann endlich wirklich um das Thema geht, nämlich ihre Fähigkeit, die Zeit anzuhalten, ist das Buch schon aus. Es folgt komischerweise danach noch (vermutlich) das erste Kapitel des nächsten Bandes. Denn hier wird sehr kurz zusammengefasst, was bisher geschah. Das hat mich sehr gestört. Mir wäre lieber gewesen, dieses Buch würde eine Geschichte liefern, die abgeschlossen ist. Das Ende nicht abzuschließen und komplett offen zu lassen, finde ich unangenehm. Ich fühle mich gezwungen, das nächste Buch zu kaufen. Das ist für mich kein Cliffhanger, sondern eine Marketingstrategie. Da es sich um ein Kinderbuch handelt (für ca. 8-9jährige), ärgert mich solch eine Berechnung.

Fazit: Ein amüsanter und auch spannender Kinderroman, der in einer nachvollziehbaren Welt spielt, aber mit fantasievollen Elementen spielt. Leider nur der erste Teil einer Reihe und nicht in sich abgeschlossen.

 

Ginger Rue: Aleca Zamm ist ein Wunder. Schneiderbuch 2017

ISBN 978-3-505-14057-0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s