Kinder- und Jugendbuch · Und mehr...

Es ist dein Planet

Ideen gegen den Irrsinn

Es_ist_Dein_planet_Nachdruck_F12_03.inddWie im Klappentext erwähnt, richtet sich das Buch an die „Fridays-for-Future-Generation“. Ob junge Menschen, die sich bereits engagieren, das Buch lesen, weiß ich nicht. Für alle Schüler*innen die aber gerne lesen und sich über das Thema „Klimawandel“ informieren wollen, ist es die richtige Wahl. Auch als Schullektüre ist es gut geeignet, denn es ist in viele relativ gleich lange Kapitel gegliedert, die in sich abgeschlossen sind.

Das Buch ist kein Sach- oder Fachbuch, sondern erzählend geschrieben. Die Kinder in der Geschichte berichten von ihren Ideen für ein Schulprojekt namens „Wir tun was für die Umwelt!“ Ihre Ideen bzw. Ansätze werden mit „Irsinn“ betitelt. Das klingt befremdlich, ist aber durch die Tatasche begründet, dass die Kinder die Zerstörung der Umwelt durch die Erwachsenen als Irrsinn empfinden. Jedes der Kinder hat einen anderen, individuellen Zugang zum Thema und entpsrechend auch einen anderen Themenschwerpunkt. Auch stellen sie ihre Ansätze jeweils ganz anders vor, was beim Lesen sehr interessant ist. So erfährt man im Laufe des Buches vieles über die Urasachen des Klimawandels und das Verhalten der Menschen, die ihn verursachen.

Auf S. 111 heißt es dann: „Was können wir tun?“

Die Ideen der Kinder sind so vielseitig wie die Ansätze im ersten Tiel des Buches, z.B.: Anton will Infos sammeln, indem er alles beobachtet wie ein Alien, der zu Besuch ist. Lina will einen „Zukunftsunterricht!, weil die Zukunft jetzt beginnt.

Ob diese Ideen helfen werden, den Klimawandel aufzuhalten, bleibt natürlich fragwürdig. Doch in allen Ideen stecken sehr praktische Ansätze und viele Impulse für Gespräche.

Sprachlich hätten dem Buch noch ein paar Testleser im Alter der Zielgruppe gut getan. Die Sprache scheint einerseits manchmal zu fachlich und andererseits auch zu gewollt jugendlich. Aber vielleicht lese ich das nur als Erwachsene so und Kinder empfinden es ganz anders.

Fazit: Ein leicht lesbares Buch über eine Gruppe Kinder, wie sie in jeder Schule vorkommen könnte. Mit vielen Ansätzen und Impulsen für den Umgang mit dem Thema Klimawandel in der Schule und Familie. Gut geeignet auch als Lektüre für den Schulunterricht.

Sasche Mamczak und Martina Vogl: Es ist dein Planet. heyne-fliegt 2019

ISBN 978-3-453-59652-8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.