Kochen

Brötchen backen

Einfach perfekt

Kaum zu glauben, es gibt schon wieder ein neues Buch von Lutz Geißler. Diesmal sind es die Kleinen: Brötchen, Weggli und Semmeln, die er vorstellt. Der Untertitel „Einfach perfekt“ stimmt allerdings nicht so ganz, denn einfach ist das Backen nach Geißlers Rezepten nicht gerade. Die Rezepte sind wie gewohnt aufwändig jedoch detailliert beschrieben und mit Zeitplänen versehen. Für alle Brötchen muss man mehr als zehn Stunden einplanen, denn es handelt sich um sogenannte „Übernacht-Rezepte“.

Dank der Fotos im Inhaltsverzeichnis kann man sich schnell ein Rezept aussuchen. Dort gibt es dann wiederum großformatige Fotos und viele kleine Fotos für einzelne Schritte, wie das Ausformen der Brötchen. Die meisten Rezepte benötigen Hefe, einige werden mit Sauerteig gearbeitet. Dank der ausführlichen Erkläuterungen zu Beginn des Buches und der Zeitpläne bei den Rezepten lassen sich alle Anleitungen gut umsetzen.

Einziger Kritikpunkt: Statt einige Rezepte zu wiederholen und nur durch die äußerliche Form abzuwandeln, hätte der Autor vielleicht ein paar einfachere Rezepte für die eiligen Brotbäcker*innen und für Anfänger*innen einbringen können.

Fazit: Hier bekommen die Brötchen volle Aufmerksamkeit. Für Bäcker*innen, die Wert auf tradionelles Handwerk legen und sich Zeit nehmen wollen, bekömmlich und köstlich zu backen, gibt es eine Vielfalt an Rezepten mit einigen Variationen.

Lutz Geißler: Brötchen backen. Ulmer 2021

ISBN 978-3-8186-1337-2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.