Gefährliche Treue

Lorenz Lovis ermittelt (ein Brixen-Krimi)

Lorenz Lovis ist ein ehemaliger Staatspolizist, der nun als Privatdetektiv arbeitet. Eigentlich lebt und arbeitet er aber mit seiner Freundin Angelika auf einem Hof in Brixen. Nun will er ein paar Tage auf einer Alm verbringen und nebenbei einen kleinen Fall lösen. Ein Pilzräuber treibt sich herum. Mit dabei drei Jungen, „alle unter 14“ (die nicht besonders ausführlich vorgestellt werden). Dann aber passiert ein Mord und die Schwester des Mordopfers schmeißt sich ziemlich offensichtlich an Lovis ran, während er auch in diesem Fall ermittelt. Etwas irritierend ist, dass Lovis praktisch jeden verdächtigt und das auch ganz offensiv. Vielleicht soll das sein besonderes Merkmal sein, dass er so planlos drauflosermittelt.

Es gibt viele, oft interessante Figuren in dieser Geschichte. Leider ist es nicht ganz einfach, sich einzufinden, ohne die vorigen beiden Bücher um Lorenz Lovis gelesen zu haben. Trotzdem liest sich der Roman flüssig, ist unterhaltsam und auch etwas spannend. Nachdem auf der Alm viel gegessen wird, ist es ein schönes Geschenk am Ende des Buches Rezepte aus Südtirol zu finden.

Fazit: Wer die beiden ersten Fälle von Lorenz Lovis kennt, wird mit diesem Alm-Krimi viel Spaß haben. Auber auch ohne Vorwissen liest man sich bald ein und wird gut unterhalten.

Heidi Troi: Gefährliche Treue. Servus Verlag 2022

ISBN 978-3-7104-0281-4

Veröffentlicht von Leserin

Beruflich schreibe und lektoriere ich Bücher für Erzieherinnen. Dafür muss ich viel Fachliteratur lesen. Wenn ich damit fertig bin, lese ich weiter: Romane, Sach- und Fachbücher... Weil ich es liebe, etwas selbst zu machen, im Garten herumzuwurschteln und zu reisen, lese ich auch Bücher darüber. Meine Rezensionen dazu findet ihr in meinem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: