Krokottilie

Krottilie ist ein Krokodil, das zur Schule geht und ein eigenes Zimmer hat. Eigentlich spielt es den ganzen Tag am Fluss. Aber Krokottilie mag lieber Ottilie heißen, denn sie ist überzeugt davon, ein Mädchen zu sein. Ein Junge, Tom, nimmt sie ernst und sie werden Freunde.

Klar, das kann nicht ewig gut gehen…

DIe Geschichte des Krokodils lässt Kindern Raum für Gedanken und regt an, sich mit der eigenen Identität auseinanderzusetzen. Die Sprache erscheint manchmal etwas zu anspruchsvoll für Kinder unter sechs Jahren („Hier wachse ich heran…“, „… wechseln einfach das Thema…“) aber im Gespräch zwischen Vorlesenden und Kind lassen sich neue Worte erklären. Die Bilder sind sehr reduziert auf das Wesentliche und mit relativ wenigen Farben dargestellt. Auch das lenkt den Fokus auf den Inhalt und die Aussage des Buches: „Ich bin wie ich bin!“

Fazit: Ein besonderes Thema wird hier leicht verständlich umgesetzt, sodass Kinder ab ca. vier Jahren Freude damit haben werden.

Grégoire Solotareff: Krokottilie. Picus Verlag 2022

ISBN 978-3-7117-40281

Veröffentlicht von Leserin

Beruflich schreibe und lektoriere ich Bücher für Erzieherinnen. Dafür muss ich viel Fachliteratur lesen. Wenn ich damit fertig bin, lese ich weiter: Romane, Sach- und Fachbücher... Weil ich es liebe, etwas selbst zu machen, im Garten herumzuwurschteln und zu reisen, lese ich auch Bücher darüber. Meine Rezensionen dazu findet ihr in meinem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: