Beruf · Und mehr...

Kita ist, was du draus machst!

Inspirationen für ein erfülltes Berufsleben

Drei Fragen stehen auf der Rückseite des Buches:

  • Fühlst du dich mit deiner Arbeit in der Kita wohl?
  • Bist du glücklich – und wenn nicht, wie kannst du es werden?
  • Und wie richtest du deine pädagogische Arbeit wieder vollständig aufs Kind aus?

Eigentlich ist es ganz einfach: Glückliche und zufriedene Erzieherinnen sind fröhlich und strahlen ihre innere Stärke aus. Sie sind fähig, sich ganz auf Kinder einzulassen sowie ein aktives und positives Teammitglied zu sein. Ihre Energie konzentriert sich auf die pädagogische Arbeit statt auf Konflikte und Probleme. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis und verständliche Beschreibungen zeigen in diesem Buch, wie wichtig es ist, sich und sein Handeln zu hinterfragen, um aktiv an einem positiven Arbeitsalltag mitzugestalten. Dazu gibt es Übungen und Tipps. Dabei geht die Autorin von der oft stressigen Realität vieler Erzieherinnen aus. So zeigt sie z.B. auf, wie wichtig es ist, die Zeit in der Kita sinnvoll zu nutzen und immer wieder den Moment zu genießen und die Gegenwart zu spüren. „Es gibt keine Möglichkeit, sich mehr Zeit zu verschaffen – aber es gibt viele Möglichkeiten, sich seine Zeiten zu füllen!“ (S. 31).

Wie der Untertitel des Buches besagt, gibt es hier viele Inspirationen für ein erfülltes und vor allem positiv gestaltetes Berufsleben.

Fazit: Ein Buch voller motivierender Anregungen für pädagogische Fachkräfte und einn ideales Geschenk zum Ende der Ausbildung.

Heike Heilmann: Kita ist, was du draus machst!

Verlag an der Ruhr 2021

ISBN 978-3-8346-4519-7

Büro · Beruf · Selber machen

Mein Kreativ-Business

Unternehmensgründung im Kreativbereich

Basteln, Nähen, Schmuck herstellen oder auch töpfern… es gibt unzählige Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben. Finden die hergestellten Dinge positiven Anklang und es gibt sogar Interesse daran, sie zu kaufen, denkt so manche Kreative darüber nach, die Produkte professionell anzubieten. Doch wie geht das? Wie verkaufe ich mein Zeugs so, dass es auch rechtlich in Ordnung ist und dabei finanziell etwas hängen bleibt? Wo fange ich an und wie mache ich Werbung für mich und die Produkte?

Dunja Supp gibt Auskunft und hat viele Tipps und konkrete Anleitungen für den Start als Kreativunternehmer*in. In angenehm leichtem Ton geht sie auf alle wichtigen Fragen ein und lässt die Leser*innen an ihren Erfahrungen teilhaben. Sie geht auch auf die Hürden ein, auf Krisen und Zeiten, in denen es eher schlecht läuft. So kann man sich ein reales Bild machen und ist vorbereitet, auf das was da kommen mag. Sehr interessant sind auch die Kapitel zu Workshops und zur eigenen Weiterbildung. Denn Kreative können ihr Wissen weitergeben und damit Geld verdienen, sollten sich aber auch selbst weiterbilden.

Fazit: Wer seine Kreativ-Produkte online oder/und offline vermarkten will, braucht ein eigenes Unternehmen und sollte sich mithilfe dieses Buches informieren und vorbereiten.

Dunja Supp: Mein Kreativ-Business. Haupt Verlag 2022

ISBN 978-3-258-60243-1

Büro · Beruf

Wie Sie im Job korrekt schreiben

Ratgeber Rechtschreibung

Herzlich willkommen! Äh oder doch Willkommen? Genau dieser Frage nehmen sich die Autorinnen gleich im ersten Kapitel dieses kleinen Hosentaschenratgebers an. Sie finden Beispiele und erklären damit, nicht nur wie man es richtig schreibt, sondern auch, wie man es sich merken kann. Die Themen der Kapitel sind:

  • Getrennt- und Zusammenschreibung
  • Klein- und Großschreibung
  • Aufzählungen
  • Daten und Zahlen
  • Fremdsprachige Begriffe
  • Floskeln und Füllwörter

Interessant und sehr praktisch sind die Informationen zu Tastenkombinationen für bestimmte Zeichen. Diese sind als große Taste dargestellt, auf der jeweils drei Versionen zu sehen sind (für Apple, Windows und Unicode).

Auch wenn das Buch wirklich klein und nicht sehr dick ist, beinhaltet es doch die gängigen und wichtigen Fragen des alltäglichen Schreibens. Es eignet sich jedoch nicht nur für den Berufsalltag, sondern für alle Menschen, die korrekt schreiben möchten.

Fazit: Wer gerne korrekt schreiben möchte, ohne sich dabei ständig durch dicke Bücher oder das Internet zu wühlen, nimmt einfach diese kleine Büchlein zur Hand. Übersichtlich, leicht verständlich, humorvoll erklärt und vor allem korrekt geschrieben, hilft es, sich in der deutschen Sprache samt ihrer zahlreichen Regeln zurechtzufinden.

Katja Rosenbohm und Andrea Görsch: Wie Sie im Job korrekt schreiben. https://richtig-gut-schreiben.de/

ISBN 978-3-00-070982-1

Beruf

Online-Trainings und Webinare

Von der Vermarktung bis zur Nachbereitung

Webinare, Online-Trainings und Zoom-Workshops – Lernen am PC boomt wie nie zuvor. Wie stellt man jedoch sein Angebot von präsenz auf virtuelle Veranstaltungen um? Die Autorinnen, beide erfahrene Online-Trainerinnen, haben in diesem Buch alles Wichtige zusammengestellt, um ein virtuelles Seminar anbieten und durchführen zu können. Dabei gehen sie in dieser zweiten Auflage auf neue Tools und Software ein, die sich als Instrumente eignen.

Angenehm und hilfreich ist der chronologische Aufbau des Buches, von der Frage „Warum soll ich Live-Online-Trainer werden?“ bis zur Nachbereitung der Veranstaltung. Das Buch eignet sich sehr gut für Neueinster*innen aber auch für Menschen, die sich online sicherer fühlen möchten. Eine interessante Zugabe im Buch sind die Berichte und Tipps aus der Praxis. Hier äußern sich mehrere erfahrene Trainier*innen und geben einen EInblick in die Praxis. Außerdem ist die pdf-Version des Buches inklusive.

Fazit: Ein gut durchdachtes und übersichtlich strukturiertes Fachbuch für (angehende) Live-Online-Trainer*innen, mit vielen Praxistipps, die sich direkt umsetzen lassen.

Silvia Luber, Inga Geisler: Online-Trainings und Webinare. Beltz 2021 (2. Auflage)

ISBN 978-3-407-36753-2